Artikel mit dem Tag "Stress"



Burnout Prävention · 10. Mai 2019
Ungefähr ein Jahr nach meiner eigenen Burnout Erfahrung habe ich das Buch „Seeleninfarkt“ von Dr. Ruediger Dahlke gelesen. Seite um Seite habe ich es verschlungen, ein Aha-Erlebnis hat das andere gejagt. Ich habe verstanden, was ich in dem jahrelangen Prozess übersehen habe: die Arbeit muss SINN machen! Diesmal beleuchte ich den großen Bereich der "ZEIT" und wie wir mit ihr umgehen.
Ayurveda · 14. Juni 2018
Es widerspricht sich nicht, Ayurveda am Arbeitsplatz zu leben. Ganz im Gegenteil: je mehr ayurvedisches Wissen du in deinen Arbeitsalltag integrieren kannst, desto besser wird es dir gehen. Es beginnt mit deiner inneren Einstellung zur Arbeit. Nicht für jeden von uns ist die Arbeit unsere Be-ruf-ung, die uns erfüllt und glücklich macht. Und selbst wenn uns unsere Arbeit zu großen Teilen gefällt, gibt es auch viele Bereiche, die wir oft widerwillig erledigen und dabei (zumindest innerlich)...
Burnout Prävention · 27. April 2018
Wir alle kennen Abende oder Phasen, in denen wir müde und erschöpft sind. Das ist ja kein Problem, solange es sich um AKUTE Erschöpfung handelt, also körperliche oder geistige Müdigkeit nach erbrachter Leistung. Die Lösungsmöglichkeiten dafür sind vielfältig: Schlaf, gutes Essen, abschalten, Urlaub machen, Freunde treffen, alles, das dir gut tut – sich regenerieren und erholen eben. Wenn dies gelingt, ist alles gut. Wenn nicht, kann dieser Zustand allerdings chronisch werden. Und...
Burnout Prävention · 16. Februar 2018
In den letzten Phasen eines Burnout bricht der Körper zusammen. Messbare Organschäden sind möglich, z.B. eine vergrößerte Nebennierenrinde oder eine geschrumpfte Thymusdrüse. Der Verdauungsapparat kann stark beeinträchtigt sein, von Magengeschwüren bis chronische Darmbeschwerden ist vieles möglich. Psychosomatische Störungen belasten den Betroffenen. Stufe 9. Depersonalisierung In dieser Stufe verändert sich das natürliche Persönlichkeitsgefühl, die Wahrnehmung des eigenen...
Burnout Prävention · 02. Februar 2018
In den ersten grünen schleichenden Phasen eines Burnout Prozesses kommt es zu einer Verschiebung des Gleichgewichts im Leben. In diesen Phasen ist es noch recht einfach möglich, wieder umzukehren. Was passiert aber jetzt genau in diesen Phasen und warum sind diese schon erste Anzeichen auf dem Weg in ein Burnout? Stufe 1. Idealismus und der Drang, sich beweisen zu wollen Ein starker Enthusiasmus, große Ziele und Ideale führen zu dem Wunsch, sich unbedingt beweisen zu wollen. Das kann nur zu...
Ayurveda · 01. Februar 2018
Seit ich mich mit dem ayurvedischen Wissen beschäftige, stört es mich immer mehr, wie weit sich unsere Gesellschaft von dem alten Wissen entfernt hat, das ganz genau weiß, wann uns was gut tut. Das ist in der Traditionellen Europäischen Medizin genauso wie in der Traditionellen Chinesischen Medizin oder eben auch im Ayurveda. Beim Entgiften, Entschlacken oder gezielten Abnehmen ist die beste Jahreszeit nicht die, die uns vom Handel oder den Fitnesscentern transportiert wird, z.B. mit Anfang...
Burnout Prävention · 26. Januar 2018
Viele von euch haben schon von Kollegen, Bekannten oder Freunden im Burnout gehört, kennen jemanden, der betroffen ist/war oder sind gar selber betroffen. Leichter wird der Umgang mit Betroffenen, wenn man versteht, welche Prozesse dahinter stecken und wie aus (ganz normalen) Stress ein Burnout werden kann. In meiner Ausbildung zur Burnout Präventions-Trainerin habe ich mehrere Modelle des Verlaufs eines Burnouts kennengelernt. Am besten gefallen hat mir das 12stufige Modell nach...
Ayurveda · 01. Februar 2017
Warum kann ich sooo schwer abnehmen, obwohl ich eh nicht viel esse und mich auch regelmäßig bewege? Vielleicht hat es etwas mit den Stresshormonen in deinem Körper zu tun. Wenn du das Gefühl hast, immer unter Druck zu sein und in einem Hamsterrad zu stecken, dann lade ich dich herzlich ein, in der Workshop-Reihe in Gmunden, die am 3.3.2017 beginnt, zu lernen, dir selber zu helfen. Aber nun zu den Stresshormonen und warum sie auf den Blutzucker- und Fettspiegel so eine starke Auswirkung...